Das Teilen von Alben in Google Fotos erhält ein dringend benötigtes Update

Nachricht

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, verwenden Sie wahrscheinlich Google Fotos, um all Ihre wertvollen Erinnerungen in Form von Fotos und Videos zu speichern. Und bis vor kurzem bestand die einzige Möglichkeit, diese Erinnerungen mit anderen zu teilen, darin, ein gemeinsames Album zu erstellen und jedes Foto oder Video einzeln manuell hinzuzufügen. Aber glücklicherweise hat Google endlich die Funktion zum Teilen von Alben in Google Fotos aktualisiert, wodurch es viel einfacher und schneller wird, Ihre Fotos und Videos mit anderen zu teilen. So funktioniert das:

Google Fotos war während der Pandemie ein großartiges Tool, um Fotos mit meinen Freunden und meiner Familie zu teilen. Es ist perfekt für die persönlicheren Familienfotos, die Sie nicht wirklich in den sozialen Medien teilen möchten. Ein Foto sagt mehr als tausend Worte und kann uns helfen, uns weiterhin verbunden zu fühlen, auch wenn wir uns nicht persönlich sehen können, was erklärt, warum Google Fotos hat in einigen Regionen einen Anstieg der geteilten Fotos um 50 % verzeichnet. Um anderen dabei zu helfen, mehrere Fotos einfacher zu teilen, Das hat Google angekündigt eine neue Möglichkeit, Alben in Google Fotos zu teilen.

Letzten Dezember, Google hat Direct Sharing gestartet – was die Sharing-Funktionalität drastisch verbesserte – und jetzt haben Alben die gleiche Behandlung erhalten. Wenn Sie ein Album freigeben, ist die Standardoption jetzt, es mit einer bestimmten Person oder mehreren Personen zu teilen, die ihr Google-Konto verwenden. Die geteilten Alben erstellen nicht den gleichen Stil eines fortlaufenden Threads, der mit der direkten Freigabe gestartet wurde, aber Sie können auf das Chat-Symbol oben rechts klicken, um Kommentare hinzuzufügen.

Quelle: Google-Schlüsselwort

Wenn Sie ein Album mit jemandem teilen, wird es auf der Registerkarte „Teilen“ angezeigt, wo die Person Fotos hinzufügen oder einzelne Fotos aus diesem Album in ihrem Google Fotos-Konto speichern kann. Sie können auch auf das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke klicken und „In Alben anzeigen“ auswählen, damit dieses geteilte Album auf Ihrer Registerkarte „Alben“ angezeigt wird. Die Fotos werden nicht in Ihrem Konto gespeichert. Wenn Sie also ein Foto speichern möchten, müssen Sie oben im Album auf die Schaltfläche „Fotos speichern“ klicken. Oder Sie können die Fotos auswählen, die Sie speichern möchten, und dann oben rechts auf das Wolkensymbol klicken.

Sie können weiterhin einen Link erstellen, um Fotos mit jemandem zu teilen, der weder über Google Fotos noch über ein Google-Konto verfügt, und Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Linkfreigabe zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn Sie nicht möchten, dass andere dem Album hinzugefügt werden, können Sie auf das Dreipunktmenü oben rechts im Album klicken, „Optionen“ auswählen und dann den Schalter „Zusammenarbeiten“ deaktivieren. Sie können einen Benutzer auch ganz entfernen, wodurch auch die Fotos und Videos entfernt werden, die er dem Album hinzugefügt hat.

Obwohl einige der Einstellungen immer noch etwas verwirrend sind, hat dieses Album-Sharing-Update das Teilen von Fotos viel einfacher gemacht und macht es möglich, einen fortlaufenden, privaten Thread mit Freunden und Familie zu erstellen. Das Update hat diese Woche begonnen und sollte für alle Benutzer verfügbar sein.

Kaufen Sie die neuesten Chromebook-Angebote