Google Meet fehlt eine große Funktion von Zoom, aber diese Erweiterung behebt es

Nachricht

Wenn Sie sich für die Arbeit oder die Schule auf Google Meet verlassen, wissen Sie, dass einer der größten Nachteile das Fehlen einer virtuellen Hintergrundfunktion ist. Es gibt jedoch jetzt eine Erweiterung, die es Benutzern ermöglicht, einen virtuellen Hintergrund auf Google Meet zu haben, was für viele Menschen ein Spielveränderer ist. Die Erweiterung heißt „ChromeVox Backgrounds for Google Meet“ und ist kostenlos im Chrome Web Store erhältlich.

Falls Sie es noch nicht kennen: Zoom-Video-Chats haben die Welt im Zuge der COVID-19-Pandemie im Sturm erobert. Sicher, es gab einige Probleme mit dem Dienst und der gemeinsamen Nutzung von Benutzerdaten, Zoom hat jedoch gute Arbeit geleistet, um die negative Presse zu bekämpfen, und arbeitet hart daran, die noch bestehenden Probleme zu beheben. Alles in allem wurde Zoom viel früher ins Rampenlicht gerückt, als irgendjemand jemals erwartet hätte, und diese Art von Wachstum kann dazu führen, dass Schönheitsfehler viel häufiger und duftender als erwartet auftreten.

Mit dem Schluckauf auf dem Weg hat Zoom jedoch die Tür weit offen gelassen, damit konkurrierende Dienste weiter an Fahrt gewinnen können. Player wie Skype und Google Meet (früher Hangouts Meet) haben angesichts der Pandemie bereits integrierte Zielgruppen und erweiterte Funktionssets: Alles, was sie brauchen, ist eine Chance zu glänzen. Da ich in den letzten Wochen an mehreren Zoom-Meetings teilgenommen habe, kann ich das bestätigen Google Meet ist in jeder Hinsicht ein überlegenes Produkt. Von der Anrufqualität bis zur ausgefeilten, webbasierten Benutzeroberfläche fühlt sich Google Meet einfach wie eine solidere Option für diejenigen an, die sich dafür entscheiden, es zu verwenden.

Es gibt jedoch eine Funktion von Zoom, die ich wirklich mag und die Sie mit Meet nicht sofort ausführen können. Während eines Anrufs, egal wie Sie Ihre anderen Anrufer anordnen, hält Meet einfach Ihre eigene Kameraansicht in einem winzigen Fenster oben in der rechten Ecke minimiert. Bis ich Zoom verwendet habe, habe ich nicht wirklich viel darüber nachgedacht. Allerdings nach mehrmaligem Gebrauch, Mir gefällt es, meinen eigenen Feed zusammen mit allen anderen über die Standard-Rasteransicht von Zoom sehen zu können. Ich bin mir nicht sicher, ob es das Gefühl der Inklusion ist oder einfach die Fähigkeit, meine Kamera im Auge zu behalten, damit ich weiß, dass ich keine komischen Gesichter mache; Ich mag es einfach, wenn mein Kamera-Feed im Chat gleichberechtigt neben den anderen Teilnehmern auf meinem Bildschirm dargestellt wird.

Bis zu diesem Punkt haben Sie diese grundlegende Option in Meet nicht. Dank einer netten kleinen Erweiterung, die nur für diesen Zweck entwickelt wurde, können Sie jetzt dieses Zoom-ähnliche Layout mit wenig Aufwand in Google Meet haben. Der Name der Erweiterung ist Google Meet Grid View und, wie der Titel, Diese Erweiterung ist hier, um eine sehr einfache Aufgabe zu erledigen. Nach der Installation der Erweiterung haben Sie ganz oben in Ihrem Chat eine neue Reihe von Optionen, mit denen Sie die Rasteransicht aktivieren und einige andere Auswahlen treffen können, wie Ihr Layout funktionieren soll. Zu den Optionen gehört, nur Benutzer mit Video im Raster anzuzeigen und diejenigen hervorzuheben, die gerade sprechen.

die einfachen Menüergänzungen in der Grid-Ansicht

Das Ausblenden der Erweiterung in der oberen Leiste Ihres Chrome-Browsers spart Ihnen etwas Platz und beeinträchtigt ehrlich gesagt überhaupt nicht die Funktionalität, da alle Funktionen des Plugins über Ihr Google Meet-Fenster zugänglich sind. Wenn dies alles vorhanden ist, nimmt das Layout und das Gefühl Ihres Meet ein ausgesprochen Zoom-ähnliches Gefühl an, behält aber die Stabilität, den Datenschutz und die Qualität der Google-Server bei. Es ist erwähnenswert, dass das webRTC-Protokoll, auf dem all diese Chat-Dienste laufen, von Google entwickelt wurde, daher liegt es nahe, dass ihr Dienst immer ein bisschen besser darin sein wird, Video-Chats im Internet bereitzustellen.

Holen Sie sich die Google Meet Grid View Extension über den Chrome Web Store

Obwohl ich wünschte, dieser fantastische Dienst wäre für alle Google-Nutzer frei verfügbar, braucht es nur eine Person mit einem G Suite-Konto, um den Chat zu eröffnen, und alle anderen können mit oder ohne Google-Konto teilnehmen. Für diejenigen von uns, die Meet bereits als Go-to-Video-Chat-Client verwenden, ist dies eine schöne Verbesserung der bereits großartigen Benutzerfreundlichkeit des Dienstes. Die Google Meet Grid View-Erweiterung ist im Chrome Web Store erhältlich und sollte auf allen Versionen von Chrome auf dem Desktop funktionieren.