Durchgesickerte Werbetafeln für Google Pixel 4a bestätigen den Startpreis von 399 US-Dollar

Pixel

Das Google Pixel 4a ist endlich offiziell, und es ist genau das, was wir erwartet haben. Das Telefon wurde in den Wochen vor seiner Ankündigung stark durchgesickert, und jetzt, wo es da ist, bleibt der Fantasie nicht mehr viel übrig. Das Pixel 4a ist ein Mittelklasse-Smartphone, das viele Funktionen in ein relativ erschwingliches Paket packt. Es verfügt über ein 5,8-Zoll-OLED-Display, einen Qualcomm Snapdragon 730G-Prozessor, 6 GB RAM, 128 GB Speicher und einen 3140-mAh-Akku. Auf der Rückseite des Telefons befindet sich eine einzelne 12,2-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine 8-Megapixel-Selfie-Kamera. Das Telefon läuft standardmäßig mit Android 10 und ist in den Farben „Just Black“ oder „Clearly White“ erhältlich. Das Überraschendste am Pixel 4a ist sein Preis: Es beginnt bei nur 399 US-Dollar. Damit ist es 50 US-Dollar billiger als das billigste iPhone 11 und 200 US-Dollar billiger als das Pixel 4.

Der Release von Googles neuem Mittelklasse-Smartphone – dem Pixel 4a – ist derzeit mit der Absage der Google I/O etwas unklar: Dort wurde im vergangenen Jahr das Pixel 3a angekündigt. Aber das hat Evan Blass, einen erfahrenen Tech-Leaker, nicht davon abgehalten Graben Sie einige nachgemachte Werbetafeln aus das scheint das Design und den Preis des Pixel 4a zu bestätigen.

Zunächst einmal sehen Sie sich vielleicht diese Werbetafeln an und fragen sich, warum sie sich alle am selben Ort befinden. Das liegt daran, dass diese Bilder Modelle sind, die das Design in einer realen Umgebung präsentieren sollen. Dies ist eine gängige Praxis für Werbeabteilungen und Agenturen, daher sollte dies die Leaks nicht diskreditieren.

Quelle: Evan Blas

Die drei Werbetafeln sind letzte Woche durchgesickert und geben uns definitiv einen besseren Einblick in das Design des Telefons. Der quadratische Kamerabuckel auf der Rückseite fühlt sich ähnlich an wie beim Pixel 4 und die Farben sind sehr Google-mäßig, einschließlich einer blauen Variante mit einem orangefarbenen Netzschalter. Ebenfalls enthalten ist die Hole-Punch-Selfie-Kamera des Telefons, eine Premiere für die Pixel-Gerätereihe.

Die Plakatdesigns bestätigen auch den Startpreis von 399 US-Dollar für das Pixel 4a. Das ist wichtig, denn das 399 Dollar teure Pixel 3a ist bis heute das mit Abstand meistverkaufte Smartphone von Google. Sie haben viele dieser Geräte verkauft, weil die Verbraucher eindeutig eine qualitativ hochwertige Alternative zu den 1.000-Dollar-Flaggschiff-Smartphones wollen, die zur neuen Normalität geworden sind. Das Pixel 4 brachte einige coole neue Funktionen auf den Tisch – wie Motion Sense-Radarsteuerung, Face Unlock, den neuen Google Assistant und ein 90-Hz-Display – aber für viele Leute wie mich war es einfach nicht genug, um das Upgrade zu rechtfertigen.

Kaufen Sie die besten Chromebooks des Jahres 2019 im Chrome Shop

Das Mittelklasse-Pixel 4a bietet ein gutes Gleichgewicht zwischen Preis, Spezifikationen und Bauweise für diejenigen, die bereit sind, ein neues Telefon zu kaufen, aber ihr hart verdientes Geld nicht für ein 1.000-Dollar-Flaggschiff Pixel 4 oder 4 XL ausgeben möchten . Wir sind nicht sicher, wann das 4a veröffentlicht wird, aber ich hoffe, dass diese Werbetafeln ein Hinweis darauf sind, dass Google immer noch einen Start im Mai anstrebt.

Wenn Sie sich für Pixel-Telefone interessieren, besuchen Sie unbedingt unsere Auf der Flucht zu 100.000 abgeben. Wir nähern uns schnell unserem nächsten Ziel von 95.000 und werden ein Google Pixel 4 zusammen mit einem Zubehörpaket an einen glücklichen Gewinner verschenken, wenn wir dort ankommen.