Helfen Sie mit Folding@home auf Chrome OS bei der Bekämpfung von Krankheiten

Befehlszeile

Wenn Sie Ihren Teil zum Kampf gegen Krankheiten beitragen möchten, sollten Sie Folding@home auf Chrome OS verwenden. Folding@home ist ein verteiltes Computerprojekt, das Ihre freie Rechenleistung nutzt, um Forschern dabei zu helfen, Proteinfaltung, Fehlfaltung und verwandte Krankheiten zu verstehen. Seit Beginn der COVID-19-Pandemie verzeichnete das Projekt einen Anstieg an Freiwilligen und konnte erhebliche Fortschritte in seiner Forschung erzielen. Wenn Sie also ein Chrome OS-Gerät und etwas Freizeit haben, sollten Sie sich den Tausenden von anderen anschließen, die bereits ihre Rechenleistung für diese wichtige Sache zur Verfügung stellen.

Distributed Computing ist der Kern vieler Technologien, die wir täglich nutzen, ohne es überhaupt zu merken. Um es in für mich verständliche Begriffe zu vereinfachen, umfasst der Prozess mehrere Systeme, die dieselben Aufgaben in Verbindung miteinander ausführen, aber nicht von einem Gerät abhängig sind. Die Anwendungen reichen von Telekommunikation bis hin zu Peer-to-Peer-Netzwerken und allem dazwischen. Einige Distributed-Computing-Projekte verlassen sich auf die Rechenleistung einzelner Benutzer, die es ermöglichen, Teile der CPU-/GPU-Leistung ihres PCs an das zu delegieren, was das Projekt zu erreichen versucht.

Ein solches Projekt, Folding@home, hat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen, da sich Benutzer in Scharen dem Projekt angeschlossen haben, um bei der Erforschung des COVID-19-Virus, das eine weltweite Pandemie ausgelöst hat, zu helfen und zu helfen. Was ist Folding@home? Folding@home wurde im Oktober 2000 vom Pande Laboratory an der Stanford University gestartet und ist ein verteiltes Computerprojekt, das die Leistung freiwilliger Computer nutzt, um Proteinfaltungen durchzuführen, die wiederum zur Erforschung von Viren und Krankheiten bei der Suche nach Ursachen, Heilmitteln und Impfungen verwendet werden . Von der Folding@home-Website:

Folding@home (FAH oder F@h) ist ein verteiltes Computerprojekt zur Simulation der Proteindynamik, einschließlich des Prozesses der Proteinfaltung und der Bewegungen von Proteinen, die an einer Vielzahl von Krankheiten beteiligt sind. Es bringt Bürgerwissenschaftler zusammen, die freiwillig Simulationen der Proteindynamik auf ihren PCs durchführen. Erkenntnisse aus diesen Daten helfen Wissenschaftlern, die Biologie besser zu verstehen, und bieten neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Therapeutika.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Folding@home zu einer riesigen Community entwickelt, die überschüssige Rechenleistung für die Erforschung von Alzheimer, Parkinson, dem Ebola-Virus und einer Reihe anderer Krankheiten bereitstellt, von denen die Menschheit weltweit betroffen ist. Die neueste Ergänzung der Forschungsplattform ist COVID-19 zusammen mit anderen Arten von Coronaviren, die dazu geführt haben, dass Folding@home zum schnellsten Computersystem der Welt geworden ist und als erstes die exaFLOP-Barriere überwunden hat. (Ein Exaflop sind tausend Petaflops oder eine Trillion, 1018 Gleitkommaoperationen mit doppelter Genauigkeit pro Sekunde.) Nun, ich kann mir nicht vorstellen, wie viel das wirklich ist, aber perspektivisch arbeitet das Energieministerium an einem einzigen Computer das wird die ExaFLOP-Grenze durchbrechen und seine Kosten belaufen sich auf über 600 Millionen Dollar. (Mein Gehirn ist gerade explodiert.)

Ich habe vor ein paar Jahren zum ersten Mal von Folding@home gehört, als mich einer der Teilnehmer wegen des Zusammenklappens auf einem Chromebook kontaktierte. Zu dieser Zeit war die einzige wirkliche Möglichkeit, dies mit dem Chrome-Browser-Client zu tun, und die Leistung war so minimal, dass es praktisch nutzlos war, zu versuchen, zu dem Projekt beizutragen. Das änderte sich jedoch, als Chrome OS Unterstützung für Linux-Apps erhielt. Jetzt können Chromebook-Benutzer an der Aktion teilnehmen und helfen, indem sie ihre überschüssige CPU-Leistung in die zukünftige Erforschung dieser schrecklichen Krankheiten einbringen.

Um loszulegen, benötigen Sie ein Chrome OS-Gerät, das Linux-Apps unterstützt, und natürlich müssen Sie bereit sein, einen Teil der Leistung Ihrer CPU zu opfern. Machen Sie sich keine Sorgen um die Leistung, wenn Sie wirklich helfen wollen. Der Folding@home-Client ist anpassbar und Sie können so viel oder so wenig Strom verleihen, wie Sie möchten. Ich lasse mein Core i5 Pixelbook Go im FaH-Client auf Mittel eingestellt und sehe nur sehr geringe Leistungseinbußen, es sei denn, ich mache schwere Arbeit. Selbst dann können Sie FaH jederzeit deaktivieren. Der Folding@home-Client funktioniert, indem er Arbeitseinheiten herunterlädt, die Teile einer Modellsimulation sind. Sobald Ihr Gerät das Falten des Modells abgeschlossen hat, wird es an den Server zurückgesendet, der dem größeren Modell hinzugefügt wurde. Wenn Sie einem Team beitreten oder ein Team erstellen, erhält Ihr Team Credits für abgeschlossene Arbeitseinheiten. Die Credits sind einfach eine Möglichkeit, Ihren Beitrag zu verfolgen. Das Projekt basiert ausschließlich auf Freiwilligen und die einzige Entschädigung ist das Wissen, dass Sie der Menschheit helfen. Fahren wir nun mit der Installation von FaH unter Chrome OS fort.

Gehen Sie zunächst auf die FaH-Website und laden Sie die Debian-Pakete für den Client und den Controller herunter. Sie können auch den 3D-Viewer herunterladen, er ist jedoch nicht erforderlich, um Folding@home auszuführen. Es gibt Ihnen nur ein schickes 3D-Modell der Echtzeitarbeit, die Ihr Computer für das Projekt leistet. Sie können die .deb-Dateien erhalten hier . Sie möchten die .deb-Pakete unter Debian/Mint/Ubuntu aufgelistet haben. Es gibt eine alternative Methode zum Installieren und Ausführen von FaH über die Befehlszeile, aber dies gibt Ihnen eine Benutzeroberfläche und eine viel einfachere Steuerung des FaH-Clients. Nachdem Sie diese heruntergeladen haben, öffnen Sie Ihren Download-Ordner und doppelklicken Sie auf die Datei mit dem Namen |_+_| und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. (Sie werden den Client nicht in Ihrer Anwendungsliste sehen, da er im Hintergrund läuft.)

Doppelklicken Sie als Nächstes auf die andere FaH-Datei mit dem Namen |_+_|. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie die App starten und mit dem Falten beginnen. Sie sollten den Controller in Ihrer App-Liste mit der Bezeichnung FAHControl finden. Klicken Sie auf das Symbol, und wenn die App gestartet wird, klicken Sie auf die Faltschaltfläche, um mit dem Herunterladen Ihrer ersten Arbeitseinheit zu beginnen. Rechts neben den Fold/Pause-Buttons sehen Sie den Schieberegler, mit dem Sie einstellen können, wie viel CPU-Leistung Sie geben möchten. Tiefer in den Konfigurationseinstellungen finden Sie Stellen, an denen Sie angeben können, wie viele Kerne Sie verwenden möchten, sowie Optimierungen für die GPU. Ich glaube nicht, dass Chrome OS GPU-Leistung verleiht und die Standardeinstellung -1 für die CPU verwendet, was die Anwendung für am besten hält. Es ist wahrscheinlich am besten, das einfach in Ruhe zu lassen, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

Wie ich bereits erwähnt habe, widmet die FaH jetzt viel Arbeit der Erforschung von COVID-19. Sie können zwar nicht auswählen, für welches Projekt Ihr Gerät zusammengeklappt wird, aber Sie können auf die Projektnummer in der Steuerung klicken, um zu sehen, an welchem ​​Projekt Ihr Computer gerade arbeitet. FaH hat erklärt, dass die COVID-19- und Coronavirus-Forschung im Moment Priorität hat, und ich habe festgestellt, dass sich jedes Projekt auf meinen jeweiligen Geräten im Moment alle auf diese Forschung konzentriert.

Trete unserem Team bei

Chrome Unboxed widmet etwas überschüssiger Chrome-Leistung der Unterstützung dieser Forschung, und wir haben ein Team, wenn Sie sich uns anschließen möchten. Auch dies dient nur dazu, unseren Beitrag im Auge zu behalten, und es wäre cool, wenn sich die Chrome OS-Community zusammenschließen und dabei helfen würde, dieses Projekt noch weiter in die Zukunft zu bringen. Wenn Sie dem Team beitreten möchten, öffnen Sie das Konfigurationsfenster des Controllers und fügen Sie die Teamnummer hinzu 234120 und speichern Sie, bevor Sie mit dem Falten beginnen. Darüber hinaus können Sie einen eindeutigen Benutzernamen hinzufügen, damit Sie Ihren Beitrag zum Projekt auf der zu findenden Teamstatistiktafel sehen können hier .

Um mehr über die Proteinfaltung zu erfahren und wie Sie dazu beitragen können, besuchen Sie die Folding@home-Website hier .