Die Installation der neuesten Version von Inkscape auf Chrome OS ist jetzt viel einfacher

Anleitungen Und Anleitungen

Wenn Sie ein Chrome OS-Benutzer sind und Inkscape verwenden möchten, haben Sie Glück. Die Installation der neuesten Version von Inkscape ist jetzt dank des neuesten Updates der Entwickler ein Kinderspiel.

Wir verwenden Gravit Designer täglich als unser bevorzugtes Vektorbearbeitungs- und Designtool, aber Inkscape war lange Zeit immer in der alten Werkzeugtasche. Das Problem war, dass die Verwendung von Inkscape auf Chrome OS in der Vergangenheit Crouton und den inoffiziellen Pfad zum dualen Booten von Linux auf Ihrem Chromebook erforderte. Mit dem Aufkommen des Crostini-Projekts und der Unterstützung von Linux-Apps hat sich das geändert, und für viele war die Installation der kostenlosen Inkscape-Software auf einem Chromebook ein Wendepunkt für die Produktivität. Obwohl wir Inkscape nicht mehr verwenden, ist es immer noch ein unglaublicher Vektoreditor und wir empfehlen es für Benutzer, die nicht bereit sind, den Sprung zur Pro-Version von Gravit zu wagen, die Ihnen 49,99 $/Jahr kostet.

Bis vor kurzem erforderte das Abrufen der neuesten Version von Inkscape auf Chrome OS etwas mehr als nur das einfache |_+_| Befehl, den wir häufig verwenden, um Linux-Anwendungen zu installieren. Ja, |_+_| würde das Programm auf einem Linux-fähigen Chromebook installieren, aber weil Chrome OS Debian Stretch verwendete und die Inkscape-Version im Stretch-Repository immer ein paar Releases hinterherhinkte. Sie könnten, wenn Sie wollten, die neuere Version von Inkscape mit Flatpaks installieren oder indem Sie das Inkscape PPA zu Ihrer Quellliste hinzufügen, aber das erforderte ein paar zusätzliche Schritte.

Kaufen Sie die neuesten Chromebook-Angebote

Zum Glück wurde das alles mit der Veröffentlichung von Chrome OS 80 behoben. Falls Sie es verpasst haben, Chrome OS 80 hat den Standardcontainer für Linux-Apps von Debian 9 (Stretch) auf Debian 10 (Buster) aktualisiert. Die Version von Inkscape im Buster-Repository? Du hast es erraten. Es ist die neueste stabile Version 0.92.4 der Software und kann mit einem einzigen Befehl im Terminal installiert werden. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass Ihr Gerät auf Chrome OS 80 aktualisiert wurde, und Sie müssen Linux-Apps neu starten, um zu Buster zu wechseln. Dazu müssen Sie Linux-Apps im Einstellungsmenü entfernen und die Funktion dann neu installieren. ( PSA: Dadurch werden alle Linux-bezogenen Dateien gelöscht und nein, Sie können sie nicht aus einem Backup wiederherstellen. Wenn Sie dies tun, wird Ihr System wieder auf Debian Stretch zurückgesetzt und Sie sind gleich wieder am Anfang. )

Sobald Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie die neueste Version von Inkscape mit dem folgenden Befehl installieren. Sobald die Installation abgeschlossen ist, sehen Sie das Inkscape-Desktop-Symbol in Ihrem App-Launcher und Sie sind fertig.|_+_|