Lenovo Chromebook Duet Review: unwirklicher Wert

Bewertungen

Lenovos Chromebook Duet ist eines der interessantesten Chromebooks seit einiger Zeit. Es ist ein kleines, leichtes Gerät, das sowohl als Tablet als auch als Laptop verwendet werden kann. Und es ist lächerlich erschwinglich. Das Duet wird von einem MediaTek Helio P60T-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB eMMC-Speicher angetrieben. Es verfügt über ein 10,1-Zoll-IPS-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200. Der Tablet-Teil des Geräts wird über zwei starke Magnete an einer Tastatur befestigt. Die Tastatur verfügt über ein integriertes Trackpad und Vor-/Zurück-Tasten, die praktisch sind, wenn Sie das Duet als Tablet verwenden. Eines der besten Dinge am Duet ist sein Preis. Es kostet nur 279 US-Dollar für das Basismodell, was ein unglaublicher Wert ist, wenn man bedenkt, was Sie bekommen. Wenn Sie nach einem erschwinglichen Chromebook suchen, das sowohl als Tablet als auch als Laptop eingesetzt werden kann, ist das Lenovo Chromebook Duet eine Überlegung wert.

Lassen Sie uns das gleich aus dem Weg räumen: Chrome OS auf Tablets war bisher ziemlich schlecht. Ob es das Fehlen einer richtigen Tablet-Benutzeroberfläche, der schlecht durchdachte erste Versuch einer neuen Tablet-Benutzeroberfläche auf dem Slate oder einfach der Fehler langsamer, billiger Hardware war, die Gesamterfahrung war für eine Menge Benutzer wirklich schlecht. Es ist sogar so schlecht geworden, dass Google selbst sich von der Herstellung von Tablets zurückgezogen hat.

Zum Glück für Sie und für mich hat Google die Idee von Tablets nicht aufgegeben: nur die Möglichkeit, neue im eigenen Haus zu bauen. Die Software für Tablets mit Chrome OS ist immer weiter gewachsen und ausgereift, und das Lenovo Chromebook Duet ist der erste wirkliche Nutznießer dieser Bemühungen. Mit diesem Gerät möchte Lenovo in die Erzählung einsteigen und mit Chrome OS auf Tablets eine etwas andere Geschichte erzählen. Und ich denke, sie haben eine echte Chance, das letztendliche Ergebnis der Zukunft dieser Produktkategorie zu verändern.

Aber lassen Sie uns zuerst über den Preis dieses Geräts sprechen. Normalerweise halten wir dieses Zeug gegen Ende der Rezensionen, aber beim Duet ist der wahnsinnige Preispunkt Teil der Geschichte und Teil der Anziehungskraft dieses Tablets. Ab 279 US-Dollar erhalten Sie das Tablet, die Kickstand-Rückseite und die Tastatur im Paket. Für nur 20 US-Dollar mehr können Sie Ihren internen Speicher verdoppeln. Diese Preisgestaltung ist zu Recht verrückt und hilft, viel darüber zu informieren, was ich über das Duett zu sagen habe. Dieses Ding ist alles andere als perfekt, aber wenn Geräte, die angenehm zu bedienen sind, so aggressiv bepreist sind, bekommen sie einen Pass auf Dinge, die nicht gerade A + sind, weil ein niedriger Preis dazu führen kann, dass Sie über bestimmte Probleme hinwegsehen. Lassen Sie uns damit beginnen.

Kaufen Sie Lenovo Chromebook Duet im Chrome Shop

Bauqualität

Die Attraktivität dieses Tablets lässt sich nicht leugnen. Die Aluminiumrückseite, die Glasfront und die blau akzentuierte Oberseite lassen das Duet in der Hand, auf dem Schreibtisch und überall dazwischen gut aussehen. Mit hochwertigen Baumaterialien gibt es nichts an diesem Ding, das billig aussieht oder sich so anfühlt. Es ist mit 0,99 Pfund leicht und mit nur 7 mm dünn. Diese Kombination aus soliden Materialien und dünnem/leichtem Gewicht sorgt für ein Tablet, das sich als Tablet tatsächlich gut anfühlt. Es ist gut gewichtet, sodass es sich nie kopflastig anfühlt, und das Duet macht einfach Lust, es in die Hand zu nehmen und zuerst als Tablet damit zu spielen. Ich habe das noch nie zuvor bei einem Chrome OS-Gerät gefühlt.

Wir können jedoch nicht über den Bau sprechen, ohne die mitgelieferte Tastatur und den Ständer zu erwähnen, und diese sind auch gut gebaut und attraktiv. Die Magnete sind stark und bringen die Dinge mit einem anständigen Maß an Selbstvertrauen an Ort und Stelle, und die Materialien des Zubehörs halten eine gute Balance zwischen Einfachheit und Attraktivität. Setzen Sie alles zusammen und Sie erhalten ein 17 mm breites, 2-Pfund-Gerät, das immer noch ultraportabel ist und sich großartig in der Hand anfühlt. Der Kickstand passt sich einer Vielzahl von Winkeln an und ist einfach zu verwenden, wenn er auf einem Schreibtisch oder Tisch steht. Das gesamte Paket übertrifft einfach andere Chromebooks mit ähnlichen Preisen in fast jeder Hinsicht.

Bildschirm

Man könnte leicht argumentieren, dass der Bildschirm der wichtigste Teil eines Tablets ist, da er die Hälfte des Gesamtpakets ausmacht und den Teil, den Sie jedes Mal betrachten und mit dem Sie interagieren, wenn Sie das Gerät in die Hand nehmen. Bildschirme in erschwinglichen Chromebooks waren noch nie großartig, und hier ist das Duet wirklich schockierend. Damit erhalten Sie einen 10,1-Zoll-Bildschirm mit 1920 × 1200, 16:10 und 400 Nits Helligkeit. Das bedeutet fantastische Helligkeit, hervorragende Betrachtungswinkel und eine sehr hohe Pixeldichte von 225 PPI, die einzelne Pixel verbirgt, wenn Sie das Tablet nah oder fern von Ihrem Gesicht halten.

Auch hier kommen wir wieder auf den Preis zurück und müssen sagen, dass dieser Bildschirm in einem so erschwinglichen Gerät so ein Hauch frischer Luft ist. Gerade bei einem Tablet muss der Bildschirm gut sein und hier liefert Lenovo voll und ganz ab. Die Farben sind großartig, die Betrachtungswinkel sind großartig und dieser Bildschirm ist großartig. Mehr gibt es hier nicht zu sagen.

Tastatur, Trackpad und Stift

Dieser Teil wird ein bisschen interessant. Da dies zunächst ein Tablet ist, sind die Tastatur und das Trackpad bei diesem eher Zubehör. Sicher, es ist am Ende des Tages ein Chromebook, aber Lenovo positioniert dies eindeutig als Tablet und die Tastatur spiegelt dies wider. Es ist am besten, wenn Sie sich die Tastaturabdeckung als eine mitgelieferte Nettigkeit und ein Add-On vorstellen, wenn Sie es brauchen.

Dieses Gerät kann komplett ohne die Tastatur existieren und ich habe es die meiste Zeit so benutzt. Aber wenn Sie ein paar E-Mails versenden oder ernsthafte Beiträge in sozialen Medien veröffentlichen müssen, können Sie schnell die Tastatur und das Ständerzubehör anbringen und zu einem Desktop-Setup mit allen Annehmlichkeiten im Desktop-Stil übergehen, die Chrome OS bietet.

In diesem Sinne ist dies keine Tastatur, die ich über einen längeren Zeitraum verwenden möchte. Mit einer vollständigen Tastatur, die in einen 10,1-Zoll-Rahmen gepfercht ist, haben Sie offensichtlich eine beengte Skala und einige benutzerdefinierte Tastengrößen an den Außenkanten. Die Tasten fühlen sich gut an und es macht Spaß, darauf zu tippen, aber die beengte Beschaffenheit der Tastatur ist etwas, was die meisten von Ihnen wahrscheinlich für längere Tipppausen vermeiden möchten.

Die Größe des Geräts bedeutet auch, dass die Fläche für das Trackpad sehr klein ist. Die Oberfläche ist ebenfalls aus Kunststoff und obwohl sie technisch funktioniert, vermisst sie von Zeit zu Zeit Mehrfingergesten und ist bei weitem nicht die glatteste, wenn es um die Cursorverfolgung geht. Auch hier ist es für schnelle Sitzungen praktikabel, aber nichts, was ich für längere Zeit verwenden möchte. Es ist da, wenn Sie es brauchen, aber schnell abnehmbar, wenn Sie es nicht brauchen.

Bei dem Formfaktor versteht es sich wahrscheinlich von selbst, dass die Verwendung auf Ihrem Schoß eine unterdurchschnittliche Erfahrung ist. Wenn Sie mit geschlossenen Knien aufrecht sitzen, können Sie einen praktikablen Raum schaffen. Vergessen Sie jedoch, Ihre Beine zu kreuzen oder sich in irgendeiner Weise zurückzulehnen, da Ihnen die Kombination aus Kickstand und lose hängender Tastatur keinen Gefallen tun wird. Wenn Sie normalerweise so an Ihr Chromebook herangehen, ist ein geeigneteres Convertible- oder Clamshell-Gerät viel besser für Sie geeignet.

Eine letzte Anmerkung, bevor wir fortfahren: Dieses Tablett funktioniert mit USI-Stiften, aber der einzige, den wir haben, ist ein Vorproduktionsstift von HP. Obwohl es technisch funktioniert, neigen wir dazu zu glauben, dass der Stift, den wir haben, nicht voll funktionsfähig ist und die leichte Berührungsempfindlichkeit, die erforderlich ist, um Dinge wie das Aufschreiben von Notizen zu erledigen, einfach nicht funktioniert. Wir wissen derzeit nicht, ob das die Schuld des Stifts oder die USI-Unterstützung auf Chrome OS ist, also warten wir mit einem Urteil, bis einige andere USI-Stifte ausgeliefert werden und wir die Möglichkeit haben, sie alle einem Test zu unterziehen.

Anschlüsse und Lautsprecher

In diesem Teil ist nicht viel los mit nur einem einzigen USB-Typ-C-Anschluss, einem Netzschalter, einer Lautstärkewippe und einer Reihe von Stereo-Lautsprechergittern. Der USB-Anschluss kann für die Datenübertragung, die Audioausgabe mit dem mitgelieferten Dongle und als meist nutzloser Display-Ausgang verwendet werden. Wir haben dieses ganze Thema der externen Anzeige ausführlich behandelt und Sie können hier mehr lesen, aber die Anzeigeausgabeoptionen sind bei diesem Chromebook sehr einschränkend und es scheint sich nicht zu ändern.

Die Lautsprecher sind ziemlich anständig und geben ein schönes Stück Stereotrennung ab. Sie haben nicht viel Low-End, aber sie sind Meilen besser als das Lenovo 10e, das wir kürzlich getestet haben und können für Video-Chats oder ein schnelles YouTube-Video verwendet werden. Wenn Sie erwarten, eine Menge Medien zu konsumieren, würde ich mich jedoch für den Dongle entscheiden und einige Kopfhörer anschließen.

Hier gibt es keine Option für zusätzlichen Speicher, da Lenovo sich dafür entschieden hat, die E/A auf ein Minimum zu beschränken. Denken Sie also daran, wenn Sie zwischen den 64-GB- und 128-GB-Modellen wählen.

Interna & Leistung

Im Inneren rockt das Lenovo Chromebook Duet das MediaTek Helio P60T (früher bekannt als MT8183) und obwohl es nicht aus den Charts heraussticht, war die Geschwindigkeit sehr akzeptabel. Mit diesem Prozessor erhalten Sie 4 GB RAM und entweder 64 GB oder 128 GB internen Speicher, aber das Upgrade kostet nur 20 US-Dollar zusätzlich, daher weiß ich nicht, ob ich jemals das 64-GB-Modell empfehlen würde.

Insgesamt fühlt sich das gesamte Paket vom Leistungsstandpunkt aus am unteren Ende an, aber nicht träge. Wir hatten schon früher langsame ARM-Prozessoren in Tablets und Convertibles, und diese waren aufgrund ihrer mangelnden Geschwindigkeit schwierig zu bedienen. Das Duet präsentiert sich nicht so und fühlt sich eher wie die aktuelle Generation erschwinglicher Chromebooks auf dem Markt an: nicht blitzschnell, aber schnell genug, um die meisten Dinge zu tun, die Sie wollen. Offene Tabs und Fenster in Schach zu halten, half, dass die Dinge nicht ins Stocken gerieten, und ich musste im Allgemeinen nicht zu viel darüber nachdenken, ob dieses Ding auf Berührungen reagieren würde oder nicht.

Die Software hat für Tablets mit Chrome OS einen langen Weg zurückgelegt und wird wahrscheinlich nur noch besser werden. Mit diesem Gerät erhalten Sie über 8 Jahre regelmäßige Updates, sodass es in dieser Zeit genügend Zeit hat, zu wachsen und zu reifen. Diese Version von Chrome OS fühlt sich jedoch mehr denn je einem iPad an, und das ist gut so. Da wir an dem Punkt angelangt sind, an dem bestimmte Gesten auf Android und iOS die Norm sind, ist es gut, dass Chrome OS im Tablet-Modus nachzieht. Obwohl sich das Ganze nicht so flüssig anfühlt wie iPad OS, denke ich, dass die allgemeine Benutzeroberfläche jetzt vorhanden ist und das Chrome OS-Team damit beginnen kann, die Animationen und die Reaktionsfähigkeit wirklich zu verfeinern.

Wo die Leistung wirklich glänzt, ist in der Abteilung für Android-Apps. Ich war immer wieder überrascht, wie gut Android-Apps liefen, und begann sogar zum ersten Mal, die Gmail-App auf meinem Tablet zu verwenden. Normalerweise verweise ich das auf mein Telefon, aber ich fand, dass das Parsen von E-Mails mit der Wischgeste in Google Mail auf diesem Tablet nicht nur zufriedenstellend, sondern auch zeitsparend mit dem Split-Panel-Layout war. Die Spiele waren auch überraschend, und ich konnte Call of Duty Mobile ohne wirkliche Probleme vollständig und funktional spielen, auch mit eingeschalteter Gyroskopsteuerung. Es überrascht nicht, dass Stadia auch perfekt lief und zusammen mit der Android-Gaming-Leistung das Duet eher wie ein kleines Gaming-Tablet anfühlte, als ich es erwartet hatte.

Im Inneren haben wir eine Batterie, die so konstruiert ist, dass Sie fast alles überstehen. Ich hatte leicht mehr als 10 Betriebsstunden und kam meistens auf etwa 12 Stunden. Wenn es eine Sache gibt, um die Sie sich bei diesem Gerät keine Sorgen machen müssen, dann ist es die Akkulaufzeit. Ich habe sogar die Standby-Fähigkeiten getestet und war überrascht. Wenn ich den Bildschirm für die Nacht bei 50% ausgeschaltet habe, war es nichts für mich, am nächsten Morgen danach zu greifen und nur einen Prozentpunkt weniger an Gesamtakkulaufzeit zu sehen. Chromebooks schneiden auf diese Weise im Allgemeinen gut ab, aber als Tablet habe ich das Duet ständig mit einem iPad verglichen, und in der Akkuabteilung steht es Kopf an Kopf mit dem aktuellen Tablet-Standardträger.

Kaufen Sie Lenovo Chromebook Duet im Chrome Shop

Einpacken

Vor diesem Hintergrund ist die Schrift an der Wand deutlich zu erkennen. Lenovo hat ein großartiges Tablet und das Duet gebaut, das attraktiv und gut verarbeitet ist und Spaß macht. Selbst für mich, einen Nicht-Tablet-Benutzer, hat dieses Tablet seinen Weg an mehreren Stellen in meinem täglichen Gerätegebrauch gefunden, und ich denke, es wird für viele von Ihnen dasselbe tun.

Wenn Sie ein Tablet-Benutzer auf dem Markt für ein neues Gerät sind, ist dies eine großartige Option, wenn Sie etwas mehr Desktop-Produktivität haben möchten, als die meisten Tablets Ihnen bieten können. Wenn Sie ein Chromebook-Nutzer sind, der ein erschwingliches, leichtes, kleines Chromebook sucht, das an Orte gehen kann, die Ihr 14-Zoll-Clamshell nicht erreichen kann, könnte dies das Richtige für Sie sein. Wenn Sie nach einem Gerät für Kinder suchen, das einfach zu bedienen und erschwinglich ist, könnte dies eine gute Wahl sein. Das Chromebook Duet wird ein Tablet sein, das in eine Menge Anwendungsfälle für eine Menge Leute passen kann, und ich denke, genau das wollte Lenovo hier.

Ist es das perfekte Chromebook für Sie? Vielleicht. Ist es perfekt für alle? Nein, aber das hat es nie behauptet. Stattdessen macht dieses Chromebook etwas ganz anderes im Raum und ich denke, es gibt viele Benutzer, die es einfach lieben werden. Wenn Sie all die guten Dinge, die in der Box enthalten sind, mit dem überwältigenden Preis von 279 US-Dollar kombinieren, wird dieses Gerät zu einer sofortigen Empfehlung für die meisten Leute, die es in Betracht ziehen. Wenn du das bist, dann Ich sage von ganzem Herzen, kaufen Sie eins und ich denke, Sie werden es sehr genießen.

Kaufen Sie Lenovo Chromebook Duet im Chrome Shop