Das Intel Comet Lake Chromebook der 10. Generation von Lenovo taucht früh in der Amazon-Liste auf

Kommende Geräte

Lenovos Intel Comet Lake Chromebook der 10. Generation wurde in einer Amazon-Liste entdeckt, die uns einen ersten Blick auf den kommenden Laptop gibt. Die Auflistung verrät nicht viel über das Gerät, bestätigt aber, dass es mit einem Comet-Lake-Prozessor und 4 GB RAM ausgestattet sein wird. Der Laptop wird als „Lenovo Chromebook C340-11“ aufgeführt und soll über ein 11,6-Zoll-HD-Display (1366 x 768) verfügen. Es wird von einem Intel Core i3-10110U-Prozessor der 10. Generation und 4 GB RAM angetrieben. Zu den weiteren Spezifikationen gehören 64 GB eMMC-Speicher, 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 4.2, zwei USB-Typ-C-Anschlüsse und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Das Chromebook läuft mit Chrome OS und soll 1,2 kg wiegen. Die Auflistung verrät nicht, wann das Chromebook veröffentlicht wird oder wie viel es kosten wird, aber wir erwarten bald weitere Details.

Bei all dem Trubel um Lenovos kommendes IdeaPad Duet Chromebook vergisst man leicht das andere Gerät, das wir auf der CES 2020 gesehen haben, als wir dort waren: das Lenovo Chromebook Flex 5. Die Aufregung um die Project Athena Chromebooks wie das Samsung Galaxy Chromebook und die ASUS Chromebook Flip C436 hat vom frühen Debüt dieses Zweitgeräts von Lenovo etwas mitgenommen, aber lassen Sie sich nicht täuschen: Dieses Chromebook wird alles leisten, was zählt.

Während uns von Lenovo gesagt wurde, dass wir nicht damit rechnen sollten, dass dieses Gerät vor Juni in den Läden auftaucht, sieht es so aus, als ob die Markteinführung näher rückt, als wir ursprünglich erwartet hatten. Wir haben gesehen, wie Amazon schon einmal vorgeprescht hat, und dieses Szenario könnte ziemlich ähnlich sein, aber wir sehen normalerweise nicht, dass diese Dinge durchsickern, bis wir ein paar Wochen von einem Start entfernt sind. Nachdem das gesagt worden ist, Lassen Sie uns überprüfen, was in diesem sehr erschwinglichen neuen Chromebook angeboten wird:

  • 13,3-Zoll-1080p-IPS-Bildschirm mit 300 Nits
  • 1,9 GHz Intel Celeron N5205U (10. Generation)
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB interner Speicher
  • Bluetooth 5.0
  • WLAN 6
  • Hintergrundbeleuchtete Tasten
  • USI Stylus-Unterstützung
  • Umwandelbares 360-Grad-Scharnier
  • Dünne Einfassungen
  • 720P-Webcam mit physischem Sichtschutz
  • Spritzwassergeschützte Tastatur
  • Nach oben gerichtete Lautsprecher
  • $359 Startpreis

Mit diesen Spezifikationen zu diesem Preis besteht kaum Zweifel, dass es sich gut verkaufen wird. Der Celeron der U-Serie wird selbst mit den mageren 4 GB RAM und 32 GB Speicher an Bord (es gibt einen microSD-Kartensteckplatz) eine großartige Leistung erbringen. Es ist erwähnenswert, dass, als wir mit Lenovo sprachen, sie in Bezug auf Startpreise und „aktuelle“ Sprache sprachen, Lassen Sie uns wissen, dass dieses Chromebook auch mit bis zu einem Core i5 der 10. Generation, bis zu 8 GB RAM und bis zu 128 GB internem SSD-Speicher erhältlich sein wird. Ich könnte mir vorstellen, dass wir eine Core m3/8GB/64GB-Variante dieses Geräts für unter 500 US-Dollar UVP sehen werden, und wir alle wissen, wie aggressiv Chromebook-Verkäufe werden.

Ein Chromebook mit einem so guten Startwert zu diesen Preisen wird bei den Verbrauchern zweifellos sehr, sehr beliebt sein. Ich könnte mir vorstellen, dass diese frühe Auflistung auf ein früheres Veröffentlichungsfenster hinweist, als uns zuvor mitgeteilt wurde, aber setzen Sie Ihr Geld nicht darauf. Amazon lässt Sie fortfahren und einen bestellen, aber Sie müssen wahrscheinlich Ihre Erwartungen dämpfen und einfach von einer Lieferung im Juni ausgehen. Auf diese Weise erhalten Sie, wenn es früh ankommt (wie ich annehme), nur eine nette Überraschung. Kaufen Sie Lenovo Chromebook Flex 5 im Chrome Shop