Neue Chromebooks mit dem neuen Rockchip 3399-Prozessor in Arbeit

Kommende Geräte

Der neue Rockchip 3399 Prozessor ist in Arbeit und sieht bisher gut aus. Dieser Prozessor soll schneller und leistungsstärker sein als der aktuelle, der Rockchip 3288. Der neue Prozessor soll auch energieeffizienter sein, was bedeutet, dass er mit einer einzigen Ladung länger laufen kann.

Dank unserer eigenen +Gabriel Brangers und +Brandon Lall , haben wir einige sehr interessante Informationen in den Chromium-Commits aufgedeckt, die auf eindeutige Bewegungen rund um den neuesten Rockchip 3399 SoC hinweisen.

Als neuer Einsteiger in das Chromebook-Spiel im vergangenen Jahr hat Rockchip im vergangenen Jahr den SoC (System on Chip) für einige fantastische Geräte bereitgestellt, darunter das ASUS Chromebook Flip und das ASUS C201. Beide Geräte haben für ARM-betriebene Chromebooks eine bewundernswerte Leistung erbracht, und basierend auf den Spezifikationen von Rockchip für den 3399 können wir nur von den Chromebooks mit diesem neueren Chipsatz eine viel bessere Leistung erwarten.

In den Commits (am Ende des Artikels verlinkt, wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten) sehen wir auch etwas, das aussieht wie ein Baseboard (für Testzwecke) mit dem Codenamen „Gru“ zusammen mit einem anderen Board mit dem Codenamen „Kevin“. mit einem ankommenden Gerät verknüpft werden, obwohl Details an dieser Stelle spärlich sind.

Das wichtigste zum Mitnehmen an dieser Stelle? Chromebooks mit dem neuen Rockchip kommen bald. Und basierend auf dem Datenblatt könnte dieser neue Chip wirklich, wirklich gut sein!

Laut Rockchip richtet sich dieser Prozessor an Chromebooks, Tablets, Notebooks und VR-Headsets. Offensichtlich bringt Rockchip die Ware mit diesem.

Hier ist das Datenblatt:

    Zentralprozessor
    • Big.Little-Architektur
    • Dual-Core-64-Bit-Cortex-A72 + Quad-Core-64-Bit-Cortex-A53, bis zu 2,0 GHz
    Grafikkarte
    • Mali-T860MP4-GPU
    • OpenGL ES1.1/2.0/3.0/3.1, OpenVG1.1, OpenCL, DX11
    • Unterstützt AFBC (ARM Frame Buffer Compression)
    Erinnerung
    • Zweikanaliger DDR3/LPDDR3/LPDDR4-2133
    • Unterstützt eMMC5.1 mit HS400
    Multimedia
    • 4K@60fps 10bit H265/H264/VP9 Videodecoder
    • 1080P H.264/VP8-Videoencoder
    Anzeige
    • Mehrfeldanzeige, 4096 × 2160 mit AFBC und 2560 × 1600
    • Zweikanaliges MIPI-DSI, 4 Spuren pro Kanal, 1,5 Gbit/s pro Spur
    • eDP 1.3 mit PSR, 4 Spuren, 5,4 Gbit/s pro Spur
    • HDMI 2.0 für 4K@60Hz mit HDCP 1.4/2.2
    Kamera
    • Dualer 8M-ISP
    • Zweikanalige MIPI-CSI2-Schnittstelle, 4 Spuren pro Kanal, 1,5 Gbit/s pro Spur
    Externe Schnittstelle
    • Zweikanal-USB 3.0 mit Typ-C
    • PCIe2.1, 4 Spuren, 5 Gbit/s pro Spur
    • Eingebettete Low-Power-MCU für andere Anwendungen
    • 8 Kanäle TX/RX zur Unterstützung von 8-Kanal-Audiowiedergabe und -aufnahme

Nach notebookcheck.com , die Massenproduktion dieses Chips hat begonnen, also sollten wir bald Geräte mit diesen Chips in den Regalen sehen. Leider gibt es in den Commits nichts, was uns wirkliche Informationen zu bestimmten Geräten oder Zeitplänen gibt, aber all dies steht vor einer Herbstveröffentlichung (Back to School) von mindestens einem neuen Chrome OS-Gerät, das dieses neue Angebot rockt von Rockchip.

Quellen:
https://chromium-review.googlesource.com/#/c/354070/
https://chromium-review.googlesource.com/#/c/351110/
https://chromium-review.googlesource.com/#/c/346855/
https://chromium-review.googlesource.com/#/c/346338/
https://chromium-review.googlesource.com/#/c/356580/
https://chromium-review.googlesource.com/#/c/356584/
https://chromium-review.googlesource.com/#/c/357811/