Der PWA Store hat es sich zum Ziel gesetzt, Web-Apps leichter auffindbar zu machen

Chromebooks

Wenn Sie nach den besten Web-Apps suchen, sollten Sie sich den PWA Store ansehen. Es ist ein neuer Akteur auf dem Markt, aber es macht sich schnell einen Namen als Anlaufstelle für hochwertige Apps. Im PWA Store dreht sich alles darum, das Auffinden und Verwenden großartiger Web-Apps zu vereinfachen. Es ist als One-Stop-Shop für alles konzipiert, von Produktivitätstools bis hin zu Spielen und Unterhaltung. Und da alles webbasiert ist, können Sie es auf jedem Gerät mit Internetverbindung verwenden. Das PWA Store-Team ist ständig auf der Suche nach neuen und aufregenden Apps, die der Plattform hinzugefügt werden können. Egal, ob Sie nach etwas Neuem suchen oder einfach nur das Beste finden möchten, was es da draußen gibt, schauen Sie sich unbedingt den PWA Store an.

Progressive Web Apps, auch bekannt als PWAs, werden von Tag zu Tag häufiger. Plattformen wie Twitter, Google Fotos und News, Spotify und sogar Starbucks sind alle auf den Zug aufgesprungen und ihre jeweiligen PWAs sind genauso gut, wenn nicht sogar besser als die Play Store APKs. Das Beste daran ist, dass PWAs direkt über den Chrome-Browser installiert werden können und wesentlich weniger Platz beanspruchen als herkömmliche Android-Anwendungen. Ständig werden neue Funktionen hinzugefügt, und bald werden PWAs nicht anders aussehen und sich verhalten als ihre ressourcenintensiveren Gegenstücke.

Ja, PWAs sind großartig und wir lieben sie. Zum Glück steht Google zu 100 % hinter Progressive Web Apps und wir sehen sogar, dass PWAs nativ über den Play Store installiert werden. Während bei diesem Prozess noch einige Dinge auszubügeln sind, ist es ein großartiger Schritt und viele Benutzer werden nie einen Unterschied bemerken. Dennoch leiden PWAs immer noch unter einem deutlichen Hindernis. Sichtweite. Vor zwei Jahren schrieb Robby einen kleinen Artikel über den Stand von PWAs und wies damals darauf hin, dass das größte Problem bei Progressive Web Apps die Entdeckung dieser Apps war. Leider ist das zwei Jahre später immer noch so.

PWA.rocks , die einzige Website, die versucht hat, PWAs zu katalogisieren, scheint für mich nicht verfügbar zu sein, und ich bin mir nicht sicher, warum oder ob sie dauerhaft ist. Das ist bedauerlich für Fans von PWAs, aber die gute Nachricht ist, dass eine andere Seite entstanden ist, um die Lücke zu füllen. Der von Matt Ruddy mitbegründete PWA Store wird von einer Gruppe von Entwicklern verwaltet die sich wirklich für Progressive Web Apps begeistern und an die Flexibilität glauben, die PWAs bieten. Die Website, die natürlich als PWA installiert werden kann, bietet eine saubere, durchsuchbare Datenbank für PWAs, die von Benutzern hochgeladen wurden und sich treffen Lighthouse-Anforderungen von Google . Dadurch wird sichergestellt, dass die PWA mit der Qualitätsprüfung von Google für Webseiten übereinstimmt und die folgenden Kategorien umfasst:

  • Leistung
  • Progressive Web-App
  • Empfohlene Vorgehensweise
  • Barrierefreiheit
  • DIESER

Wenn Sie eine PWA haben und sie auf der Karte platzieren möchten, damit Benutzer sie sehen können, ist der PWA Store ein guter Ausgangspunkt. Während Google es einfacher macht, Progressive Web Apps in den Play Store zu bringen, ist es immer noch schwierig zu erkennen, welche Apps PWAs sind oder eine Möglichkeit, manuell eine über die andere zu wählen. Einen kostenlosen Katalog mit Web-Apps zu haben, der einfach zu durchsuchen ist, ist ein willkommener Anblick, und ich hoffe, dass das Team des PWA-Stores erfolgreich darin ist, Benutzern dabei zu helfen, die besten PWAs aus dem Internet zu entdecken. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre PWA einzureichen, gehen Sie einfach zum PWA Store und melden Sie sich kostenlos an. Stellen Sie sicher, dass Ihre App den Lighthouse-Bericht besteht, und bringen Sie Ihre PWA ins Rollen. Kudos an Matt und sein Team für die Übernahme dieses Projekts.

Der PWA-Store