Gut gut gut. Sehen Sie, wer gerade Linux-Apps in der Beta-Version erhalten hat

Nachricht

Nun gut, sieht so aus, als ob Linux-Apps in der Beta-Phase sind! Dies sind großartige Neuigkeiten für alle, die schon immer Linux-Apps verwenden wollten, sich aber nicht mit dem Aufwand einer virtuellen Maschine auseinandersetzen wollten. Jetzt können Sie einfach die Beta-Funktion aktivieren und anfangen, Linux-Apps auf Ihrem Chromebook zu verwenden!

Seit Monaten arbeiten Chromium-Entwickler am Projekt „kernelnext“, das die Unterstützung von Linux-Apps auf ältere Geräte bringen soll. Trotz der Anzahl der Chromebooks, die der Liste hinzugefügt wurden, fehlt immer noch eine bestimmte Gerätefamilie im Crostini-Zug. Die Skylake-CPUs von Intel standen im Mittelpunkt einer massiven Entwicklung der Chrome OS-Landschaft, und die kleine Handvoll Skylake-Geräte, die hergestellt wurden, sind bei vielen Benutzern immer noch beliebt. Ich spreche speziell von den Convertibles ASUS Chromebook C302 und Samsung Chromebook Pro, die die Ära der Premium-2-in-1-Geräte mit Chrome OS eingeläutet haben.

Leider hat die Skylake-Plattform aus Gründen, die ich nicht verstehe, Schwierigkeiten, Zugang zum Projekt Crostini zu erhalten. Es hat wahrscheinlich etwas mit Intels Virtualisierungstechnologie zu tun, aber das ist weder hier noch dort. Unnötig zu sagen, dass viele Samsung- und ASUS-Besitzer verärgert waren, als Crostini auf den Markt kam, und sie fanden heraus, dass ihre Geräte nicht den Schnitt machten. Hier und da tauchten Zeichen der Hoffnung auf, als das experimentelle VM-Flag, das im Canary-Kanal auftauchte, es einigen Chromebook Pro-Benutzern ermöglichte, Linux zu aktivieren. Leider hat ein Update den „kernelnext“-Build für die gute alte Caroline (Samsung Pro) entfernt und Linux-Apps sind verschwunden.

Nun, heute haben Samsung Chromebook Pro-Nutzer einen Grund zum Feiern. Der Beta-Kanal von Chrome OS wurde kürzlich auf Version 84 (genauer gesagt 84.0.4147.33) hochgestuft und es scheint, dass die Unterstützung von Linux-Apps dauerhaft verfügbar ist. Um Linux-Apps zu aktivieren, müssen Sie das experimentelle VM-Flag aktivieren. Sie finden das, indem Sie zu gehen chrome://flags/#enable-experimental-kernel-vm-support Aber zuerst müssen Sie zum Beta-Kanal wechseln. Denken Sie daran, dass der Wechsel zu Beta keine Ihrer lokalen Daten löscht, aber der Wechsel zurück zu Stable wird es tun. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie Ihre Dateien auf Google Drive oder einem externen Speicher speichern.

Um zu Beta zu wechseln, gehen Sie über die Taskleiste unten rechts auf Ihrem Bildschirm zu Ihrem Chrome OS-Einstellungsmenü. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie unten links im Menü Über Chrome OS aus. Klicken Sie als Nächstes auf zusätzliche Details und dann auf die Schaltfläche zum Ändern des Kanals. Wählen Sie Beta aus und warten Sie, bis Ihr Gerät aktualisiert wurde. Sobald es fertig ist, starten Sie neu, um das Update anzuwenden, und gehen Sie dann zu chrome://flags/#enable-experimental-kernel-vm-support in Ihrem Browser und aktivieren Sie das experimentelle VM-Flag. Starten Sie Ihren Browser neu und gehen Sie zurück zum Einstellungsmenü von Chrome OS. Wenn alles wie geplant gelaufen ist, sollten Sie Linux (Beta) direkt unter dem Apps-Abschnitt des Menüs sehen. Sie können nach „kernelnext“ buy suchen, indem Sie zurück zu „Über Chrome OS“ gehen und auf „Zusätzliche Details“ > „Build-Details“ klicken. Wenn das Update funktioniert hat, sehen Sie „caroline-kernelnext“ in der Plattformzeile der Build-Details.

Wir haben dies auf dem Samsung Chromebook Pro getestet, aber leider habe ich kein ASUS C302 in der Nähe, um nach Crostini zu suchen. Wenn Sie dies tun und bereit sind, es auszuprobieren, hinterlassen Sie unten einen Kommentar und lassen Sie uns wissen, ob es funktioniert. Linux-Anwendungen werden eine willkommene Ergänzung für Skylake-Geräte sein, die in Form von Leistung noch viel zu bieten haben und noch einige Jahre Zeit haben, bis sie keine Updates mehr erhalten. Das hat lange auf sich warten lassen, aber ich habe große Hoffnungen, dass wir das in naher Zukunft im Stable Channel sehen werden.